Rindsrouladen

Fleisch trocken tupfen, auf beiden Seiten mit Selleriesalz und der Gewürzmischung bestreuen und nebeneinander legen.

Zutaten für 4 Personen: 
4 Rindsschnitzel, 1/2-1 TL Selleriesalz, 1/2-1 TL Gewürzmischung bunter Pfeffer, 2 Zwiebeln, 2 Gewürzgurken, 6 TL mittelscharfer Senf, 8 Scheiben durchwachsener Speck, 2 EL Speiseöl, 500 ml Suppe, 1 EL Tomatenmark, 1 TL Thymian
Zubereitung: 

Fleisch trocken tupfen, auf beiden Seiten mit Selleriesalz und der Gewürzmischung bestreuen und nebeneinander legen. Die Zwiebeln schälen, eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden, die Gewürzgurken längs halbieren und vierteln. Fleisch jeweils mit einem Teelöffel Senf bestreichen, mit zwei Scheiben Speck belegen, Gewürzgurcken und Zwiebeln daraufgeben, aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren. Öl erhitzen, Rouladen dazugeben und auf allen Seiten anbraten. Die zweite Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden, dazugeben und anbraten. Die Suppe und das Tomatenmark dazugeben, aufkochen und zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren. Sauce mit Salz, Pfeffer, Thymian und dem restlichen Senf abschmecken. Sauce zu den Rouladen servieren