Stanzl hat ein wenig Geschichte

Hinter der erfolgreichen Geschichte des Namens Stanzl steht vor allem die Persönlichkeit des Firmengründers Friedrich Stanzl senior. Er war es, der in den Nachkriegsjahren den Beruf des Fleischhauers und Selchers wählte, um im "hungernden" Wien, Fleisch- und Selchwaren anbieten zu können. 1964 gründete er mit seiner Gattin Elisabeth den noch heute bestehenden Betrieb in Erdberg. Wir haben als einer der wenigen Wiener Gewerbebetriebe der Übermacht großer Handelsketten stand gehalten. Durch das industrialisierte und ständig preisbezogene Fleischangebot der Supermärkte, hat sich für uns als österreichischer Qualitätsbetrieb eine Marktnische ergeben. Unser Leitbild ist mehr als nur Worte auf einem Stück Papier - es ist die Philosophie, die unser Geschäft vorwärts treibt. Wir möchten die Menschen mit unseren Produkten glücklich machen. Nach diesem Prinzip setzen wir dieses Ziel täglich in die Tat um.

Zeitlinie:

  • 1964: Gründung der Fleischhauerei Stanzl
  • 1972: Vergrößerung des bestehenden Geschäftes
  • 1974: Umbau der Produktionsstätte
  • 1976: Bau des Tiefkühlhauses
  • 1980: Vergrößerung des Geschäftes und Neuerrichtung der Produktionstätte
  • 1998: Übernahme des Unternehmens durch Friedrich Stanzl jr. 
  • 1998: Erweiterung der Gastronomie und Neugestalltung des Verkaufsraumes
  • 2010: Umbau der Gastroküche und der Produktionsstätte